Terminvereinbarung s.u.

Aktuelles

Fendler Krankengymnastik 

Erika Fendler
Hauptstr. 16
79288 Gottenheim

 

Privat und alle Kassen

auch Selbstzahler

 

Gutscheine können Sie ab sofort auch telefonisch bei uns bestellen

 

 

Terminabsprache: am schnellsten geht es doch noch per Telefon; sollten wir in einer Behandlung sein, sprechen Sie auf den AB, wir rufen umgehend zurück.

 

 +49 7665 9 38 26 99

 

 

info@erikafendler.de

 

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Die Praxis in Merdingen ist z.Z. wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Behandlungen sind weiterhin per Hausbesuch möglich. Oder Sie kommen einfach nach Gottenheim.
 

Alle Meldungen

Hinweise

Sie haben Fragen zu Ihrem ersten Termin oder der Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse? Hier finden Sie weiterführende Informationen.

Wissenswertes von A bis Z

Massagetherapie: Entspannung für Ihren Körper

In Deutschland gelten Rückenschmerzen mittlerweile als Volkskrankheit Nummer eins. Für viele Menschen bringen Rückenleiden spürbare Einschränkungen in Alltag und Freizeit mit sich.

Vorbeugend haben sich Massagen als probates Mittel gegen Rücken- bzw. Gelenkleiden bewährt. Mit unserem Massageangebot helfen wir Ihnen, in ein entspannteres Leben zu gehen.

 

Zu unseren Massagetherapie-Schwerpunkten gehören

  • Schwerpunkt 1: Die klassische MassageTherapie ( KMT ), diese kann von Ihrem Arzt per Rezept verordnet werden, die gesetzliche  Krankenkassen ( GK ) übernehmen bis auf die Zuzahlung die Kosten. Muskulaturen werden gelockert, Myogelosen (Muskelverhärtungen) gelöst, es kommt zu einer Muskelentspannung.
  • Schwerpunkt 2: Bindegewebsmassage ( BGM ), Verordnung, wie KMT: ist eine Massage im Reflektorischen Bereich. Best. "Züge", die der Therapeut durch die Haut und das Bindegewebe des Patienten mit den Fingern tätigt, können oder besser gesagt sollen einen "schneidenden Schmerz " während der Behandlung auslösen, zumindest muss es zu einer deutlichen Rötung im behandelten Bereich kommen. Ohne Öl, um gut in die Tiefe des Bindegewebes zu kommen.
  • Schwerpunkt 3: Breuss-Massage: eine energetische Massage mit Johanniskrautöl: die gesamte Wirbelsäule wird durch direkte aber zarte Ausstreichungen u.a. therapeutische Griffe gestreckt und gedehnt, die Bandscheiben erfahren eine spürbare Entlastung, Blockaden werden gelöst. Diese MassageTherapie wird leider nicht von den Kassen bezahlt. Preis auf Anfrage.
  • Die Schröpfmassage: auch eine Massage im Reflektorischen Bereich des menschlichen Körpers. Sogen. Schröpfgläser werden durch Unterdruck auf die Haut "gesetzt", d.h., die Gläser saugen sich an und werden vom Therapeuten über die Haut bewegt. Der Sog hat eine starke Tiefenwirkung ins Bindegewebe, siehe o. gen. BGM, aber mit Massageöl, daher nicht so schmerzhaft. 
  • Schwerpunkt 5: last but not least: Das Lösen von verklebten Fascien. Für uns nichts Neues, auch wenn die Welt die Fascien scheinbar neu entdeckt hat!! Innerhalb jeder Behandlung  (MT= manuelle Therapie, KG=Krankengymnastik, BGM...) wird darauf geachtet, dass die Verklebungen der Fascien durch angepasse Massagen gelöst werden, da nur so ein freies Bewegen auch in den kleinsten Gelenken, selbst im Gewebe  möglich wird. Wir raten unseren Patienten, die mit Rezept zu uns kommen, wenn möglich zu Verordnung über MT (manuelle Therapie) mit Fango. So können wir uns maximal Zeit für Sie nehmen. Die Manuelle Therapie geht immer direkt auf die blockierten Gelenke ein,  Massagegriffe sind nach Bedarf mit eingeschlossen und die Fangobehandlung entspannt die Muskulatur und bringt den "neu eingestellten" Gelenken die nötige Ruhe, damit der Behandlungserfolg anhält.

 

Übrigens verwenden wir für alle Massagen nur echte natürliche Planzenöle in Bioqualität. Keinerlei Paraffinöle.